Hier klicken zum VergrößernHier klicken zum VergrößernHier klicken zum VergrößernHier klicken zum VergrößernHier klicken zum VergrößernHier klicken zum VergrößernHier klicken zum VergrößernHier klicken zum VergrößernHier klicken zum VergrößernHier klicken zum VergrößernHier klicken zum VergrößernHier klicken zum Vergrößern


Noch mehr Zimmer

Außer den klassischen Zimmern eines Hauses oder einer Wohnung gibt es
natürlich auch noch weitere Möglichkeiten, seinen Wohnraum zu nutzen.

Ein kleineres Zimmer dient als gemütliche Gelegenheit zur Beherbergung gern
gesehener Gäste und darf nebenbei auch als klassisches Bügelzimmer herhalten.

Die sinnvolle Ausstattung des Hauswirtschaftsraums mit Regalen und Schränken
sorgt für platzsparende Unterbringung der Vorräte oder nicht ständig benötigter
Dinge – so kann man sich sogar einen Keller sparen, und auf dem Dachboden ist
auch mehr Platz.

Ein Arbeitsplatz im eigenen Haus oder in der Mietwohnung ist für viele Berufe
unerlässlich. In manchen Fällen lässt sich der Arbeitsplatz im Wohnzimmer oder
in der Diele einrichten. Die erforderliche Ruhe und Ungestörtheit ist jedoch nur
bei einem separat angelegten Arbeitszimmer gegeben.

Ein großzügiger Flur ist aber auch als zusätzlicher Wohnraum sehr gemütlich, z. B.
mit einer Bücherwand und zwei kuscheligen Ohrensesseln als lauschiges Lesezimmer.

Dazu kann ein kleinerer Raum am Schlafzimmer angegliedert für den täglichen
Luxus eines Ankleidezimmers dienen – idealerweise in Kombination mit dem direkt
zugänglichen Wellness-Bad...

Impressum & Rechtliches          Sitemap           Zu Favoriten hinzufügen          © 2013 NORDISCH WOHNEN